DingDangDöng – Abseits

DingDangDöng – Abseits

DingDangDöng meets Dösenöffner (ehemals: ISART)
Malen und Musik unter der Brudermühlbrücke

Donnerstag, 4. Juli 2024, ab 16 Uhr
Unter der Brudermühlbrücke

PROGRAMM
DJ*s
Live-Konzert von JIMMIE’S TIES
Malwerkstatt an der Wand mit Outer Circle e.V.
Ö_Digitalwerkstatt mit Aida Bakhtiari
Lichtprojektionen von Genelabo (ab Dunkelheit)

kostenfrei & für alle
Wir empfehlen: Bringt Picknick-, Bade- & Spielzeug mit!

Unter der Brudermühlbrücke zwischen den Stadtteilen Sendling und Untergiesing treffen zwei Kunst-Projekte aufeinander, die für bunte Vielfalt und Begegnung stehen: DingDangDöng meets DÖSENÖFFNER, wie die ehemalige ISART seit diesem Jahr heißt. Am 4. Juli könnt ihr nicht nur den jungen und erfahrenen Künstler*innen live zuschauen, wie sie das Gesicht der größten Freiraumgalerie an der Isar erneuern. Ihr könnt euch auch selbst als Wandermaler*in ausprobieren. Denn eine der riesigen Brückenpfeiler steht für die Malwerkstatt mit Outer Circle e.V. zur Verfügung. Bei der Ö_Digitalwerkstatt vermischen sich reale Räume und virtuelle Welten und (Live-)Musik darf natürlich nicht fehlen. Und wenn es dunkel wird, fährt Lichtkünstler Genelabo mit seinem Projektionsradl vor, haucht den Wandmalereien Leben ein und lässt sie tanzen durch die Nacht – it’s magic!

JIMMY’S TIES  Eine verstärkte Geige und eine E-Gitarre gleiten mit einem Schlagzeug durch diverse Bruchteile von Melodien und Soundscapes. Zwischen Groove und Abstraktion transzendiert das Ganze jegliches Genre. Jimmy is’n Typ, den siehste nicht, wenn er die Straße entlang geht, oder in der Bar abhängt. Er hat ’nen Koffer voller Krawatten unter seinem Bett. Sagt, sie sprechen nachts. Jimmy trägt sie nie, meint, sie mögen das nicht. Hat alle von irgendeiner chinesischen Connection. Er gab Jo ein paar von den Krawatten. Nicht zum Tragen, sondern um mit ihnen zu arbeiten. Jetzt sind sie in ’ner Box in der Ecke. JIMMY’S TIES, das Duo, hatte die Box für ’ne Woche. Ham ihre Köpfe reingesteckt und zugehört. Was da kam, war nicht fürs menschliche Gehör geeignet. Jetzt spielen JIMMY’S TIES, was Jimmy’s ties ihnen gesagt hat. JIMMY’S TIES spielen improvised Music für Zuhörer*innen. Besetzung: Colin Gilder – Drums & Voice | Sebastian Meyhöfer – Viola. (Foto: privat)

Malwerkstatt an der Wand mit Outer Circle e.V.  
Einmal selbst eine riesige Wand im öffentlichen Raum bemalen, egal ob du ein kleines Motiv für dich allein kreiieren oder im Team eine große Vision entstehen lassen willst, egal ob mit Spraydose oder Pinsel, egal ob Du totale Anfänger*in bist oder schon etwas geübt – mach mit, Johannes und Adrian von Outer Circle stehen Dir bei Bedarf für den Doppelpass zur Verfügung! Der in Dachau gegründete Outer Circle e.V. widmet sich der Förderung von zeitgenössischer bildender Kunst und Kultur, vorrangig im öffentlichen Raum. Die Förderung und selbstständige künstlerische Tätigkeit ist die Leidenschaft der Vereinsmitglieder, die sich aus ihrem eigenen Inner Circle heraus zu einem Outer Circle im Rahmen eines gemeinnützigen Vereins zusammengeschlossen haben.

Michael `Gene` Aichner (geb. 1975 in München), alias Genelabo, setzt seit 23 Jahren, mit ausgefallenen Projektionen visuelle Akzente. Das Zusammenspiel von Bild, Licht, Video, Idee und Technik lässt eindrucksvolle visuelle Arbeiten entstehen. Seine großflächigen Installationen überziehen Räume und Gebäude mit Collagen und Strukturen aus Licht und verändern die Wahrnehmung des Raumes. Es entstehen neue und spannende Projekte – Diainstallationen, Gebäudeprojektionen, interaktive Installationen, Live Konzerte & Videomapping – einzigartig und ästhetisch in Szene gesetzt.

DingDangDöng ist Teil des EM-Kulturprogramms der LH München und wird gefördert durch das Referat für Bildung und Sport und das Kulturreferat.

Bild: Matthias Weinzierl