Ö-DAS KUNSTLABOR im TONSTUDIO

Ö-DAS KUNSTLABOR in der MEDIENWERKSTATT und im TONSTUDIO
DEM GRUSEL AUF DER SPUR –
Ein Experiment mit Bild und Ton
mit Anton Kaun, Zoro Babel, Manu Rzytki, Anna McCarthy und Paulina Nolte
!! Wegen des derzeitgen Lockdowns findet die nächste Medienwerkstatt/Tonstudio voraussichtlich erst nach dem 14. Februar 2021 wieder statt !!

Die ersten Musikspuren sind aufgenommen, jetzt machen wir weiter mit Vokalaufnahmen. Für unsere seltsamen Dialoge, furchterregnden Choräle und abstrusen Geschichten brauchen wir noch ein paar Klagegeister und Sirenen, kantige SprecherInnen, Wisperer und Heuler. UND: DIESMAL WIRD GEFILMT mit Anna McCarthy & Paulina Nolte – Experimente mit Bluescreen für den Gruselfilm, möglicherweise fliegen Köpfe… im Raum umher. Kommet, machet und sehet selbst – oh, kommet doch all!

jeden Freitag 16 bis 18 Uhr (außerhalb der Schulferien)
Für ALLE und kostenfrei!
Anmeldung unter: a.beyer@kjr-m.de

Ö – Das Kunstlabor = offene Werkstätten

© Maria Butt

Ö – DAS KUNSTLABOR.
DÖ KÖNN JÖ JÖDÖ*R KÖMMÖN.
KUNSTORT. WERKSTATT. BEGEGNUNSGRAUM

WAS IST Ö – DAS KUNSTLABOR?
= offene Werkstätten. Tonstudio & Performance- und Multimediawerkstatt mit Gruselfaktor, Werkraum, Keramikwerkstatt, Siebdruckwerkstatt, Kochwerkstatt, Surprise-Werkstatt
= Freiräume zum Tüfteln und Ausprobieren. Zum Durchwandern und Zuschauen. Oder einfach zum Abhängen. Gemeinsam oder allein.
= Kunstort. Ort der Kreativität. Ohne Vorkenntnisse. Trial and Error. Im Austausch mit Künstler*innen.
= Begegnungsraum. Raum und Zeit für Zusammenarbeit, Teilhabe und soziale Wärme. Ohne Druck. Kostenfrei.

WER DARF KOMMEN?
Alle – wirklich ALLE.
Wir wollen, dass sich jede*r willkommen fühlt – unabhängig von Alter, Gender, Herkunft, sozialem Hintergrund, Sprache, Religion, Fähigkeiten, Größe … Aber: Welcome is work! Z.B. ist nur das EG der Färberei barrierefrei. Solltet ihr Fragen haben oder euch nicht willkommen fühlen, dann kontaktiert uns!
Minderjährige Teilnehmende bringen bitte ihre*n Erziehungsberechtigte*n oder die ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung mit. Die könnt ihr hier runterladen:
Einverständniserklärung Ö-Das Kunstlabor

WER MACHT Ö – DAS KUNSTLABOR?
Betreut werden die Ö-Werkstätten von Künstler*innen und Profis, die sich als Berater*innen und Impulsgeber*innen verstehen. Hier wird nicht dirigiert, sondern Wissen geteilt.

WO?
Färberei
Claude-Lorrain-Str. 25 RG, 81543 München
EG barrierefrei

Ö-DAS KUNSTLABOR – STOFFWECHSLEREI – Nähwerkstatt

Ö-DAS KUNSTLABOR in der NÄHWERKSTATT
STOFFWECHSLEREI – Introworkshop
!! Wegen des derzeitgen Lockdowns findet die nächste Nähwerkstatt voraussichtlich erst nach dem 14. Februar 2021 wieder statt !!
Der Blick in deinen Kleiderschrank langweilt dich? Deine Lieblingsklamotte ist kaputt oder passt nicht mehr so richtig? Aber was Neues kaufen möchtest du auch nicht? Die STOFFWECHSLEREI ist die Lösung! Hier findest du Nähmaschinen, Werkzeug, Stoffe und Gleichgesinnte, um deine Kleidungsstücke wieder zu Lieblingsteilen zu machen. Linea ist Produktdesignerin und Ina erfahrene Näherin – die beiden stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam upcyceln wir, was das Zeug hält! Bring deine Kleidungsstücke mit, denen du ein Update verpassen möchtest, dazu Neugier und gute Laune – Ideen und Materialien gibt’s bei uns!

jeden Freitag 15:30 bis 18:30 (außerhalb der Schulferien)
Start: 13. November 2020

Offen für alle ab 16 Jahren.

Anmeldung mit Terminangabe unter a.beyer@kjr-m.de

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Spende willkommen.

Ö – DAS KUNSTLABOR in der SIEBDRUCKWERKSTATT

Ö – DAS KUNSTLABOR in der SIEBDRUCKWERKSTATT
!! Wegen des derzeitgen Lockdowns findet die nächste Siebdruckwerkstatt voraussichtlich erst nach dem14. Februar 2021 wieder statt !!
Die Künstlerin und Kunstpädagogin/-therapeutin Sabine Mayer öffnet jeden Freitag die Siebdruckwerkstatt in der Färberei. Für alle Interessierten gibt es Platz zum Gestalten von Motiven, Malen, Zeichnen und Siebdrucken. Sabine Mayer steht mit vielen Ideen, Tipps und Anregungen zur Seite.

jeden Freitag 16:00 bis 19:00 Uhr (außerhalb der Schulferien)
Für ALLE und kostenfrei!

Anmeldung unter: a.beyer@kjr-m.de
*Die Teilnahmezahl ist auf 5 Personen beschränkt!

Ö – DAS KUNSTLABOR in der KERAMIKWERKSTATT

Ö – DAS KUNSTLABOR in der KERAMIKWERKSTATT
!! Wegen des derzeitgen Lockdowns findet die nächste Keramikwerkstatt voraussichtlich erst nach dem 14. Februar 2021 wieder statt !!
Die Künstler*innen Viola Relle, Raphael Weilguni und Francois Huber sind unsere Experimentierer*innen der Keramikwerkstatt und freuen sich, ihre Experimentierfreude ausleben und weitergeben zu können. Jeden Freitag (außer in den Schulferien) kann in der Keramikwerkstatt modelliert und glasiert werden. Wir bieten jeden Monat ein Thema an, wobei natürlich auch eigene Skulpturen modelliert und glasiert werden können. Nach Möglichkeit sollten zwei Freitage für eine Skulptur eingeplant werden, da die Objekte vor dem Glasieren einmal vorgebrannt werden müssen.

jeden Freitag 15 bis 18 Uhr (außerhalb der Schulferien)
Für ALLE und kostenfrei!

Anmeldung unter: a.beyer@kjr-m.de
*Die Teilnahmezahl ist auf 4 Personen beschränkt!

6. Folge KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH

Foto: Anna McCarthy

6. Folge – letzte Folge
KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH
https://youtu.be/dZhE32PkaB8

In der 6. letzten Folge von KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH schauen wir uns die Postkunst an, die ihr uns geschickt habt und bekommen einen exklusiven Einblick in die Welt des Künstlerbuchsammlers Reinhard Grüner!

Video: Anna McCarthy

4. Folge KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH

Foto: Anna McCarthy

4. Folge
KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH
https://www.youtube.com/watch?v=J-olZAfklLQ&feature=youtu.be

In der 4.Folge von Karantäne Künstlerbuch lernen wir viel über Poesie & experimentelle Drucktechniken wie Kartoffelwerfdruck. HOCH DIE POESIE! Zum Anlass des 1. Mai 2020.

Video: Anna McCarthy

3. Folge KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH

Foto: Anna McCarthy

3. Folge
KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH
Mail Art – Experiment!
https://www.youtube.com/watch?v=MR4KqAqLMxc&feature=youtu.be

Das KARANTÄNE Künstlerbuch lässt sich inspirieren und ruft auf, Mail Art ans KÖSK  zu schicken und wir schicken euch was zurück! Das kommt dann ins Künstlerbuch. In der 3. Folge geht es um Mail Art – also Kunst per Post! Das ist Kunst, die mit der Post verschickt wird. In welcher Form spielt gar keine Rolle: ein einfacher Brief mit Zeichnungen oder auch Gegenstände. Euren Ideen sind da keine Grenzen gesetzt – expermientieren lohnt sich. In der 3. Folge zeigen wir euch einen Testlauf mit dem Versuch, eine Banane mit der Deutschen Post zu schicken. Und mit Erfolg! Die Banane wurde binnen 2 Tagen an das Kösk ausgeliefert! Also keine Angst, ES IST ALLES ERLAUBT.

Bitte schickt eure Mail Art an folgende Adresse: z.H. Änna Banäna, KÖSK, Schrenkstr.8, 80339 München – wenn ihr Fragen habt oder uns Fotos schicken wollt von euren Künstlerbüchern, bitte an diese Email: z.H. Änna Banäna koesk@kjr-m.de

Die Resultate des Projekts Künstlerbuch Karantäne werden post-Corona im Kösk & der Färberei ausgestellt und zu weiteren Projekten verarbeitet.
Video: Anna McCarthy

2. Folge KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH

Foto: Anna McCarthy

2. Folge
KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH
https://youtu.be/3gHcfT_r4nE

In der 2. Folge von KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH lernen wir wie man ganz einfach Bücher mit Kaltleim bindet und wie ein Künstlerbuch auch aus einem riesigen Bild entstehen kann.

Video: Anna McCarthy

1. Folge Karantäne Künstlerbuch – Köskival & Ö – Das Kunstlabor

Foto: Anna McCarthy

KARANTÄNE KÜNSTLERBUCH
Ö – DAS KUNSTLABOR
1. Folge

Die Medienwerkstatt von “Ö – Das Kunstlabor” der Färberei führt euch ein in die Welt des Künstlerbuches. Dokumentiert eure “Korona Karantäne” – schreibt, zeichnet, sammelt – ALLES kommt ins Künstlerbuch! Wir bieten ein Online Tage-/Skizzen-/Künstlerbuch Workshop an, wo wir euch Tipps und Tricks zeigen , wie man diese Zeit reflektieren und festhalten kann. Später, wenn die Quarantäne vorbei ist, kann man in den Werkstätten der Färberei auch etwas daraus machen – ein Film, ein Musikstück, eine Skulptur etc.!

Hier die 1. Folge des wöchentlichen Video-Tutorial zum Künstlerbuch von Anna McCarthy & Paulina Nolte:
https://www.youtube.com/watch?v=UK1uNqT5HzY&feature=youtu.be